Kontakt

Ihre Meinung zählt!

Jameda

Bewerten Sie uns.

Sprechzeiten

Montag
8.00-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
Dienstag
8.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr
Mittwoch
8.00-12.30 & 13.30-16.00 Uhr
Donnerstag
8.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr
Freitag
8.00-12.30

Telefon: 0 52 55 - 61 59

» Oralchirurgie

Oralchirurgie

Bei uns in der Praxis führen wir folgende oralchirurgische Behandlungen durch:






 

Eine örtliche Betäubung reicht bei diesem Eingriff in der Regel aus, damit Sie keine Schmerzen spüren. Zur Entfernung des Zahnes verwenden wir ein spezielles Instrument, mit dem wir ihn vorsichtig aus dem Zahnhalteapparat entnehmen.

Sind umfangreiche Zahnsanierungen sinnvoll, können wir den Eingriff unter Umständen auch unter Vollnarkose durchführen. Dies bietet sich zum Beispiel insbesondere für Angstpatienten an.

Weisheitszahnentfernungen. Die Entfernung der Weisheitszähne ist zum Beispiel notwendig, wenn die Weisheitszähne im Kiefer nicht genug Platz finden und dadurch beispielsweise schief herauswachsen, ganz bzw. zum Teil im Kieferknochen verbleiben.

Dadurch können sie Druck auf die übrigen Zähne ausüben, diese verschieben und unter Umständen die Wurzeln ihrer Nachbarzähne beschädigen. Das auf dem Zahn verbleibende Zahnfleisch erschwert die Reinigung und so kann es zu Zahnfleischentzündungen kommen. Die Behandlung verläuft in der Regel genauso wie eine „normale“ Zahnentfernung.

Heilt eine Entzündung trotz einer sorgfältig durchgeführten Wurzelkanalbehandlung nicht aus, ist eine Wurzelspitzenentfernung die letzte Möglichkeit, Ihren Zahn doch noch zu erhalten.

Die Behandlung: Während der Behandlung lösen wir die durch Bakterien entzündete Spitze der Wurzel schonend ab. Dann reinigen wir den Wurzelkanal von seinem Ende ausgehend mit einem speziellen Instrument. Mit einem gut verträglichen Werkstoff verschließen wir den Kanal zum Schluss. So ist Ihr Zahn vor dem erneuten Eindringen von Bakterien geschützt.

... Sie haben Fragen zum Eingriff? Sprechen Sie uns darauf an.

In Kürze steht Ihr Termin für die Weisheitszahnentfernung an? In unseren Downloads finden Sie hilfreiche Tipps, was Sie vor und nach dem Eingriff beachten sollten.