Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. Ulrich Bollmann, Dr. Mechthild Rustemeyer-Bollmann

Oralchirurgie

Die Oralchirurgie umfasst operative Eingriffe an Zähnen, Kiefer und Weichgewebe. In unserer Praxis führen wir folgende oralchirurgischen Behandlungen durch:

Gemeinschaftspraxis Dr. Ulrich Bollmann, Dr. Mechthild Rustemeyer-Bollmann

Zahnentfernung

Zur Entfernung eines Zahnes verwenden wir ein spezielles Instrument, mit dem wir ihn vorsichtig aus dem Zahnfach entnehmen. Sind umfangreiche Zahnsanierungen erforderlich, können wir den Eingriff unter Umständen auch unter Vollnarkose durchführen. Dies bietet sich zum Beispiel für Angstpatienten an.

Weisheitszahnentfernung

Die Entfernung der Weisheitszähne ist notwendig, wenn sie im Kiefer nicht genug Platz finden und dadurch beispielsweise schief herauswachsen, ganz oder zum Teil im Kieferknochen verbleiben. Dadurch können sie Druck auf die übrigen Zähne ausüben, diese verschieben und unter Umständen deren Wurzeln beschädigen. Zudem erschwert das auf dem Zahn verbleibende Zahnfleisch die Reinigung, sodass Zahnfleischentzündungen begünstigt werden.

Wurzelspitzenresektion

Heilt eine Wurzelentzündung trotz einer sorgfältig durchgeführten Wurzelkanalbehandlung nicht aus, ist die Wurzelspitzenresektion die letzte Möglichkeit, den Zahn zu erhalten. Dazu entfernen wir die Wurzelspitze und das umliegende erkrankte Gewebe. Anschließend reinigen wir den Wurzelkanal von seinem Ende ausgehend mit einem speziellen Instrument. Mit einem gut verträglichen Werkstoff verschließen wir den Kanal, damit der Zahn vor dem erneuten Eindringen von Bakterien geschützt ist.

Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen

Zu straff oder „falsch“ ansetzende Lippen- oder Zungenbändchen können einen Zahnfleischrückgang verursachen, Zahnlücken begünstigen oder die Sprachentwicklung bei Kleinkindern beeinträchtigen. In einem kleinen chirurgischen Eingriff korrigieren oder entfernen wir die Bändchen.

Haben Sie Fragen zur Oralchirurgie? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.